Houdah Software Forums
Register Latest Topics
 
 
 


Reply
  Author   Comment  
houdah

Moderator
Registered:
Posts: 2,906
 #1 
( Scroll down for German version / Scrollen Sie nach unten für die deutsche Version )
 
An updated version of this post has been published to the Tips & Tricks blog:
 
----
 
Digital cameras record the exact time each photo was taken.
HoudahGeo relies on this information to match photos to a GPS track log.
Unfortunately digital cameras fail to specify in which time zone the recorded time is expressed.
I.e With a photo taken at noon, HoudahGeo cannot tell if it was noon in Los Angeles, or New York, or …
 
HoudahGeo thus needs a little help to make sense of the photo timestamps.
 
HoudahGeo gives you 3 options for specifying camera clock setup.
 
1. Camera time zone + clock error
 
Just tell HoudahGeo for which time zone you had configured your camera clock.
Additionally HoudahGeo needs to know how many seconds the camera clock was running fast or slow.
Starting with HoudahGeo 3.4, you have the option of simply telling HoudahGeo the time as currently displayed on your camera.
 
2. Clock photo
 
Sometimes it may be easier to just point HoudahGeo to a photo and tell it exactly when that was taken.
Typically this will be a photo showing current time: a GPS device display, watch, clock tower, …
You will need to tell HoudahGeo in which time zone the time is expressed.
E.g. a clock tower in Los Angeles shows PDT – Pacific Daylight Time
 
3. gps4cam
 
Things get even easier when you use the third-party gps4cam iPhone application.
This application displays a QR code of which you take a photo using your digital camera.
Using this photo, HoudahGeo will be able to figure out how your camera clock was configured.
 
Additionally gps4cam may record your trip.
HoudahGeo will be able to load the matching track log from the QR code photo.
 
----
 
Digitale Kameras notieren die exakte Uhrzeit, zu der jedes Foto gemacht wurde.
HoudahGeo braucht diese Information, um Fotos mit einer GPS-Wegaufzeichnung abzugleichen.
Leider notieren digitale Kameras nicht, auf welche Zeitzone sich die aufgezeichnete Uhrzeit bezieht.
Z.B.: Bei einem Foto, das am Mittag aufgenommen wurde, kann HoudahGeo nicht bestimmen, ob es Mittag in Los Angeles, in New York etc. war.
 
HoudahGeo braucht deshalb ein wenig Unterstützung, damit die Foto-Zeitstempel Sinn machen.
 
HoudahGeo bietet drei Möglichkeiten an, um die Kamera-Zeit einzustellen.
 
1. Kamera-Zeitzone + Abweichung der Uhr
 
Teilen Sie HoudahGeo einfach mit, auf welche Zeitzone Sie die Kamera-Uhr eingestellt haben.
Zusätzlich muss HoudahGeo wissen, um wie viele Sekunden die Kamera-Uhr vor oder nach ging
Ab HoudahGeo 3.4 haben Sie die Möglichkeit, HoudahGeo einfach die Uhrzeit anzugeben, welche Ihre Kamera gerade anzeigt.
 
2. Uhr-Foto
 
Manchmal ist es vielleicht einfacher, HoudahGeo einfach auf ein Foto zu verweisen und HoudahGeo mitzuteilen, wann genau es aufgenommen wurde.
Typischerweise ist das ein Foto, welches die aktuelle Uhrzeit anzeigt: die Anzeige eines GPS-Geräts, eine Armanduhr, ein Uhrturm etc.
Sie müssen HoudahGeo mitteilen, auf welche Zeitzone sich die angegebene Uhrzeit bezieht.
Z.B.: Ein Uhrturm in Los Angeles zeigt die Zeit in der Zeitzone "PDT - Pacific Daylight Time" an.
 
3. gps4cam
 
Es wird noch einfacher, wenn Sie die Anwendung gps4cam für iPhone eines Drittanbieters benützen.
Diese Anwendung zeigt einen QR-Code an, welchen Sie mit Ihrer digitalen Kamera fotografieren.
Mit Hilfe dieses Fotos kann HoudahGeo herausfinden, wie Ihre Kamera-Uhr eingestellt war.
 
gps4cam kann auch die zurückgelegte Strecke aufzeichnen.
HoudahGeo kann die zugehörige Wegaufzeichnung aus dem QR-Code-Foto laden.

__________________
Houdah Software s. à r. l.
https://www.houdah.com

HoudahGeo: One-stop photo geocoding
HoudahSpot: Advanced file search utility
Tembo: Easy and effective file search
0
Previous Topic | Next Topic
Print
Reply

Quick Navigation:

Easily create a Forum Website with Website Toolbox.